Digitalisierung von VHS

Das Video Home System – kurz VHS – ist ein Aufzeichnungs- und Wiedergabesystem, das seit Mitte der 1970er Jahre den Videomarkt dominierte und erst durch die Entwicklung digitaler Speichermedien abgelöst wurde. Das VHS-C ist eine kleinere, kompaktere Version des VHS und erfreute sich besonders aufgrund der für den Privatgebrauch erschwinglichen Rekorder großer Beliebtheit.

1987 wurde das Super Video Home System als Weiterentwicklung des VHS-Standards eingeführt. Das so genannte S-VHS zeichnete sich durch eine bessere Bildauflösung und eine höhere Farbgenauigkeit aus, konnte sich aber in der Bevölkerung nie so wirklich durchsetzen, da die Qualität von VHS  und VHS-C für die meisten völlig ausreichend war.

VHS digitalisieren
VHS-C-Kassette

Durch die Einführung der DVD Mitte der 90er hat das Video Home System immer mehr an Bedeutung verloren – traditionelle Videorekorder sind in den Geschäften heutzutage Mangelware. Auch die Lebensdauer von Videobändern ist nicht ewig, mit der Zeit werden diese rissig oder können sich sogar komplett entmagnetisieren. Doch was tun mit unseren alten VHS-Kassetten, auf denen wir jahrzehntelang einzigartige Momente unseres Lebens festgehalten haben? Die Lösung: Rettung Ihrer Filmschätze durch eine professionelle Digitalisierung.

Digitalisierung Ihrer VHS-Kassetten bei den Film-Rettern – Ihre Vorteile:

  • Erhalten Ihrer schönsten Erinnerungen für die Ewigkeit
  • Digitalisierung auf ein Trägermedium Ihrer Wahl
  • Optimierung des Filmmaterials durch Farb- und Kontrastanpassungen
  • Transparente Kosten und schnelle Lieferzeiten
  • Beste Qualität durch erfahrene Profis


Lassen Sie ihre Filmschätze in Form von VHS-Kassetten digitalisieren! Ganz gleich ob VHS, S-VHS oder VHS-C – die Film-Retter sind die Experten, wenn es um die Digitalisierung von Videosystemen geht. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Mail. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.