VHS-Kassetten entsorgen

Alte VHS-, VHS-C- und S-VHS-Kassetten richtig entsorgen

Ihre VHS-Kassetten liegen seit Jahren unberührt im Schrank? Dann ist vielleicht jetzt die Zeit gekommen, in der Sie sich von den einst so lieben Erinnerungen verabschieden möchten.

Prüfen Sie zunächst, um wie viele VHS-Kassetten es sich handelt. Denn abhängig von der Kassettenmenge und Ihrem Wohnort entscheidet sich, wo und wie Sie die Kassetten entsorgen können.

Daneben gibt es noch weitere Möglichkeiten, um ausgediente VHS-Kassetten loszuwerden. Mit den alten Schätzen lässt sich sogar noch Geld verdienen.

VHS-Kassetten entsorgen

Entsorgung von VHS-Kassetten im grauen Hausmüll

Falls Sie nur eine kleine Anzahl an VHS-Kassetten besitzen, ist in den meisten Städte und Gemeinden die empfohlene Art der Entsorgung: Geben Sie die Videokassetten in die graue Restmülltonne.

Die graue Abfalltonne dient der Entsorgung von allem, was nicht verwertbar ist. Das zulässige Gesamtgewicht der Tonne weicht je nach Stadt und Gemeine etwas voneinander ab. Meist beträgt es 100 kg.

Entsorgung auf einem Wertstoffhof – Der Umwelt zuliebe

Handelt es sich um eine größere Summe an VHS-Kassetten, ist es in der Mehrheit der Städte und Gemeinden nicht gestattet, zur Entsorgung die Hausmülltonne zu verwenden. Stattdessen sind Sie verpflichtet, die Videokassetten auf einen Wertstoffhof zu bringen.

Dort werden die Kassetten angenommen und zur Wiederverwertung weitergereicht. Für alle, die die Natur schonen wollen, ist dieser Weg ohnehin die bessere Wahl.

Was ist ein Wertstoffhof?

VHS-Kassetten entsorgen

Wertstoffhöfe sind abfallwirtschaftliche Einrichtungen des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers, privater Träger oder Vereine. Sie sammeln verschiedene Abfälle und Wertstoffe und leiten sie an Verwertungs- oder Entsorgungsanlagen weiter.

Auf den Wertstoffhöfen steht eine Vielzahl an Containern. Sie dienen der getrennten Sammlung von Sperrmüll, Altholz, Metallschrott, Grünschnitt, Bauabfälle, Elektrogeräte, Pappe und Altpapier, Altglas, Altkleider, Altfarben, Leuchtstofflampen, Starterbatterien etc.

Das Wertstoffsammelkonzept des Wertstoffhofs gehört zu den sogenannten Bringsystemen. Sie stehen im Gegensatz zu den Holsystemen, zu denen beispielsweise die Gelben Tonne gehört.

Ihre Abfälle und Wertstoffe zum Wertstoffhof zu bringen, ist sowohl privaten Haushalten als auch Kleingewerben erlaubt. Für große Unternehmen besteht diese Möglichkeit der Müllentsorgung nicht.

Weitere Bezeichnungen für den Wertstoffhof sind: Recyclinghof, Abfallwirtschaftshof, Bauhof, Sortierschleife, Altstoffsammelzentrum und Werkhof.

Allgemeine Entsorgungsinformationen
in Ihrer Stadt/Gemeinde

Um zu ermitteln, wie Sie Ihre alten VHS-, VHS-C- und S-VHS-Kassetten entsorgen dürfen, sollten Sie sich bei Ihrer Stadt bzw. Gemeinde erkundigen. Auch Ihr ansässiges Unternehmen zur Abfallentsorgung gibt Ihnen Auskunft. Und natürlich erhalten Sie auch vom Wertstoffhof selbst die nötigen Tipps und Hinweise.

Hilfreiche Informationen zur Entsorgung von VHS-Kassetten liefert auch das Bundesarchiv. Es liegt in Koblenz, ist eine der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unterstellte Bundesoberbehörde und entstand 1952.

VHS-Aufnahmen vor dem Entsorgen löschen

Wenn Sie Bedenken haben, Ihre VHS-Kassetten in den Hausmüll oder auf den Wertstoffhof zu geben, können Sie vorher die Aufzeichnungen löschen. Zwei Möglichkeiten stehen Ihnen zur Wahl:

  1. Legen Sie die VHS-Kassette in den Videorekorder ein und bespielen Sie sie mit ... Nichts. Das heißt: Sie spulen die Kassette zurück und drücken auf Record, ohne dass ein Signal anliegt.
  2. In einem hinreichend starken Magnetfeld können Sie Ihre VHS-Aufnahmen ebenfalls unbrauchbar machen. Die ist jedoch die weniger sichere Methode und Sie sollten das Ergebnis prüfen.

Alte VHS-, VHS-C- und S-VHS-Kassetten abgeben: Alternativen zur Entsorgung

Neben dem Weg in den Hausmüll oder dem Transport auf den Wertstoffhof gibt es weitere Möglichkeiten, um sich ausgedienter VHS-Kassetten zu entledigen. Dies gilt natürlich vor allem für VHS-Kassetten, auf denen Fernsehprogramme und Filme zu sehen sind, nicht jedoch für Aufnahmen mit dem heimischen Camcorder.

Verkauf von VHS-Kassetten

Disney-Filme sind bei Sammlern sehr beliebt. Besitzen Sie Disney-Klassiker, können Sie sie auf eBay für mehrere hundert Euro verkaufen. Das gilt vor allem für Disney-Filme, wo auf den Kassetten seitlich ein schwarzer Diamant abgebildet ist. Hierbei handelt es sich um sogenannte „Black-Diamond-Editionen“. Gute Chancen auf einen gewinnbringenden Verkauf haben Sie außerdem bei englischsprachigen Disney-Filmen.

Neben eBay können Sie die VHS-Kassetten auch in speziellen Sammler- oder Film-Foren anbieten. Amazon und Booklooker eignen sich ebenfalls für den Verkauf.

Eine weitere Möglichkeit ist, in der lokalen Zeitung nachzuschlagen. Einige Leute verkaufen alte VHS-Kassetten immer noch auf Messen und Märkten und suchen nach Beständen. Sie werden Ihnen sicher ein paar Euros für Ihre Sammlung zahlen.

Spenden von VHS-Kassetten

Manchmal ist es möglich, ausgediente VHS-Kassetten an Wohltätigkeitsgeschäfte zu spenden. Beispielsweise nimmt der Deutsche Caritasverband alte VHS-Kassetten an.

Auch einige Bibliotheken können VHS-Kassetten gebrauchen. Denn ab und an sind die Kassetten noch im Verleih.

Oder Sie fragen bei einem Antiquariat nach. Manche Antiquariate freue sich sehr darüber, wenn sie kostenlos alte VHS-Kassetten erhalten, die sich dann weiter veräußern können.

Die beste Idee ist es, wenn Sie sich vorher im jeweiligen Geschäft erkundigen. Dann machen Sie einen besseren Eindruck, als wenn Sie mit einem Karton voller ausgedienter Videokassetten auf eigene Faust dort erscheinen.

Upcycling von VHS-Kassetten

Zum Upcycling von Videokassetten, also zu ihrer Aufwertung, lassen sich sowohl die Magnetbänder als auch die Plastikhüllen verwenden. Haben Sie schon einmal daran gedacht, aus den Bändern von VHS-Kassetten Gürtel, Armbänder oder andere Mode-Accessoires zu machen? Auch für Collagen und Bilder lässt sich das Innenleben der VHS-Kassette gut verwenden. Sie brauchen nur eine Schere und etwas Klebstoff.

Die Hülle der Videokassette oder gleich die ganze Kassette kann man für größere Projekte nutzen. Dazu zählen:

  • VHS-Tische
  • VHS-Regale
  • VHS-Kisten
  • Türstopper
  • Fotorahmen

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Online finden Sie jede Menge Inspiration.

VHS-Kassetten entsorgen