Digitalisierung von 16 mm - Filmen auf DVD.

So gelangt Ihr Film in die "richtigen Hände":

Schritt 1       Auftragsformular

Drucken Sie sich bitte ein Auftragsformular für Ihre "Schätze" aus und füllen Sie es aus.

Schritt 2       Super 8 auf DVD - So gehts

Schicken Sie Ihr (Film-)material zusammen mit dem Auftragsformular an uns, oder...               

                      Abholung der Filme

... Sie kommen gerne - nach Terminabsprache -  persönlich vorbei.

Schritt 3       Preise Digitalisierung

Wenn Ihre DVD fertig ist, bekommen Sie von uns per Post oder E-Mail die Rechnung. Haben Sie Ihr Material persönlich gebracht, rufen wir Sie an, dass Sie Ihre Filme wieder abholen können. Sie bezahlen dann einfach bar vor Ort.

Schritt 4       digitalisierte Filme zurückschicken

Nach Zahlungseingang schicken wir die fertigen CDs / DVDs und natürlich Ihr Filmmaterial als versichertes Paket wieder an Sie zurück.

Einfacher geht's nicht!

Noch mehr Infos zu 16mm Film digitalisieren finden Sie auf unserer Seite www.super-8.com

 Wir beraten Sie gerne unter

02247 915 90 18

1893 wurde der 35 mm - Film eingeführt. Seitdem ist er das meistgenutzte Format für Kinofilme.

Beim Einsatz für Kinofilme wurde die Filmrolle quer belichtet. Die Materialbreite des 35 mm - Filmes kann nicht ganz genutzt werden, da durch die beidseitigen Perforationen jeweils rund 4 mm nicht verwendbar sind. Hinzu kommt ein 1/10 Zoll (2,54 mm) breiter Streifen für die Tonspur. Es verbleiben etwa 24 mm für die Aufzeichnung des Bildes, gängige Aufnahmeformate für Filme waren daher zum Beispiel 22 mm × 18 mm, 22 mm × 16 mm oder 23,66 mm × 17,78 mm. (Quelle: Wikipedia)

Wenn auch Sie noch im Besitz eines 35 mm - Filmes sind: Wir - die Filmretter - digitalisieren Ihren 35 mm Film auf CD / DVD / BluRay in (Full-) HD und 4K!

1923 wurde für Amateur- und Dokumentarfilmer das 16 mm - Film - Format eingeführt. Zwar war dieses Schmalfilmformat im Gegensatz zum 35 mm Film wesentlich schlechter in der Auflösung, konnte diesen Nachteil jedoch durch die einfachere Handhabung und das bezahlbarere Equipment schnell wettmachen.

Die Film-Retter haben sich darauf spezialisiert, 16 mm Filme auf CD, DVD oder BluRay zu überspielen und sie damit sowohl für den PC, als auch für den Fernsehbildschirm nutzbar zu machen!

Für kommerzielle Vermarktung werden auf 16-mm- Filme in der Regel auf 35-mm-Film vergrößert, damit sie mitden in Kinos üblichen Projektoren vorgeführt werden können. Die Vervielfältigung der 16 mm - Schmalfilme war kompliziert und kostenaufwändig. Heute ist die Weiterbearbeitung bzw. Rettung der Schmal- und Tonfilme, dank modernster Technik, realisier- und bezahlbar:

Vertrauen Sie uns Ihre 16 mm Filme und 35 mm Filme an: Wir brennen Ihre Erinnerungen auf CD, DVD und Bluray in bestmöglicher Qualität!

Retten Sie Ihre Filme vor dem Zahn der Zeit und lassen Sie diese von uns auf ein aktuelles Trägermedium überspielen - Unsere Film Digitalisierung erfolgt in bester Qualität: wahlweise in HD, Full-HD oder 4K.

Einige prominente Beispiele für die Digitalisierung alter Filmschätze:

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Digitalisierung Ihrer Schmalfilme!